Der Bewerbungszeitraum für die Summer Universities ist vorbei – Statistiken

Die Bewerbungsfrist für die diesjährigen Summer Universities ist vorbei. 3.312 Bewerbungen gibt es dieses Jahr für die Summer Universities, die dieses Jahr von 112 AEGEE-Antennen in ganz Europa angeboten werden.

Jetzt beginnt die Auswahlphase: Zunächst filtert das Summer University Coordination Team unvollständige und offensichtlich nicht ernstgemeinte Bewerbungen aus. Bis zum 1. Mai haben die lokalen Organisatoren dann Zeit, sich ihre Teilnehmer aus den Bewerbungen auszusuchen. Da es immerhin 2.261 Plätze zu vergeben gibt, ist das nicht wenig Arbeit.

Von wo?

Die Bewerbungen kamen wie immer aus vielen europäischen Ländern, diesmal 37 an der Zahl. Die meisten Bewerbungen kamen mit 741 Stück aus Spanien. Besonders hervorzuheben sind auch die Ukraine mit 147 und Mazedonien mit 31 Bewerbungen. Und mit Stolz können wir verkünden, dass es sogar drei Bewerbungen aus Dresden gibt! Auch aus unseren Nachbarantennen Leipzig und Berlin gibt es sechs sowie acht Bewerbungen.

Nach wo?

Mit ganzen 184 Bewerbungen führt die Summer University La vita è bella: Mediterranean coast to coast von AEGEE-Cagliari und AEGEE-Napoli die Statistik der eingegangenen Bewerbungen an. Auch auf die gemeinsame Summer University 3 Kingdoms – a romantic/cultural tour through Germany von AEGEE-Berlin, AEGEE-München und AEGEE-Karlsruhe haben sich wahnsinnige 138 Menschen beworben. Schön ist auch, dass die Summer University Check-in in Moldova von AEGEE-Chişinău im entfernten Moldawien 26 Bewerbungen bekommen hat.

Und sonst?

Mehr Zahlen zu den Summer Universities bis zurück ins Jahr 1997 gibt es auf den Statistikseiten des Summer University Coordination Teams.

Tags: